Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Fakt:   

Am 3. März 2018 reisen wir mit der DDB-Rallye im gesponserten VW-Bus an die Westküste von Afrika, nach Gambia. Das Land ist so groß wie Schleswig-Holstein und sehr arm. Allein im Jahr 2016 sind 16.260 Menschen aus Gambia geflohen und haben im Ausland Asyl beantragt, die meisten in Deutschland.

 

Plan:   

Beteiligung an der von der Dresden-Banjul-Organisation  geleisteten Hilfe zur Selbsthilfe.

 -      In Deutschland sammeln wir Geld

 -      Mit dem Geld im Gepäck reisen wir nach Gambia

-      Das Geld übergeben wir 1:1 an die DBO, die damit  

      den Schulbesuch der Kinder in Gambia finanziert

 

Ziel:    

Mit diesem Geld können wir dazu beitragen, dass die Menschen in ihrer Heimat bleiben, dort eine Ausbildung und eine Lebensperspektive erhalten.

 

Danke:   

Als kleines Dankeschön für eure Geldgabe ab 50 Euro gibt es von uns ein Geschenk nach Wahl (z.B. T-Shirt, Becher, Mousepad)

 

weiter lesen ...