Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wünsche und Gönner                                               

   

Liebe Sponsoren und Unterstützer der Marzipanbande,
 
nach 7115 Kilometern im PKW von Lübeck nach Baku und anschließendem Flug nach Jordanien zwecks
Siegerehrung sind wir nach drei langen Wochen am 19. Mai mit unzähligen, wertvollen und wunderbaren
Erlebnissen und Eindrücken im Gepäck stolz, alles heil und gesund überstanden zu haben, nach Hause
zurück gekehrt.
 
Wir haben die Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft aller durchfahrenen Länder gern in Anspruch
genommen und sehr genossen. Das Interesse an der Rallye und die Neugier der Menschen waren in
jedem Land überwältigend.
 
Die nach der Teampräsentation noch übrig gebliebenen Marzipanherzen haben wir wegen der großen
Nachfrage notgedrungen bereits kurz nach dem Start in Oberstaufen an die Zuschauer verteilt.
 
Besonders die Türkei hat die Rallye an jedem besuchten Ort neu gefeiert. Wir waren in Istanbul Gäste
des Ministers für europäische Angelegenheiten. Mit den gespendeten Musikinstrumenten sollen
Musikschulen in der Türkei ausgestattet werden. Mitgebrachte Relikte aus der Gastarbeiter-Ära wurden
in Istanbul zu einem Kunstwerk verarbeitet und vom Minister enthüllt.
 
In Samsun hat sich der türkische Sportminister über die mitgebrachten Wimpel gefreut, die in einer
Sportstätte ausgestellt werden. Zum Dank wurden u.a. die Teamchefs zu einem Essen auf einer
staatlichen Yacht eingeladen.
 
Dem Verein Life Chance in Tiflis haben wir dringend benötigte Eisbecher für das Projekt RE-LIFE spendiert.
Der Verein betreibt dort u.a. ein Restaurant, in dem junge Menschen aus benachteiligten Lebenssituationen
eine Ausbildung und eine Chance zu einem selbstständigen Leben erhalten. Man hatte eine Eismaschine
erhalten und wollte jetzt auch Speiseeis verkaufen. Also haben wir kurzerhand in der Türkei in einem
Geschäft alle Glaspokale aufgekauft und nach Tiflis kutschiert.
 
Zu guter letzt waren wir zu Gast im SOS Kinderdorf Baku. Nach einer ausführlichen Besichtigung des
Kinderdorfes und einer Einladung zum Tee mit Gebäck versammelten sich die Kinder vor unseren Wagen
und halfen vor Freude strahlend beim Ausladen der vielen, vielen Geschenke (gefüllte Schulranzen,
Tuschkästen, Stifte, Kuscheltiere, Spiele, Babykleidung uvm.). Ein besonderer Höhepunkt waren schließlich
die Fußbälle und Trikots, da das Kinderdorf über einen Kunstrasenplatz verfügt und alle Bewohner
begeistert Fußball spielen. 
 
Es ist ein tolles, zutiefst befriedigendes Gefühl, Länder zu bereisen, in denen man willkommen ist und
zudem selbst Freude bereiten kann. Allen Gönnern, Spendern und Sponsoren, die dazu beigetragen
haben, sagen wir ein ganz herzliches Dankeschön.
 
 
 
P.S. Die Allgäu-Orient-Rallye war nur der Anfang! Wir, Bandenchef und Räuberbraut, werden wohl auch
zukünftig dringend Sponsoren und Unterstützer für Vorhaben benötigen.
 
Im November 2013 wollen wir bei der
 
 
starten, laut Veranstalter "eine schöne und interessante Reise für die Teilnehmer durch Deutschland,
Frankreich, Spanien, Marokko, Mauretanien, Senegal bis nach Gambia. Knapp 7000 km sind die Teams
bis hier her gefahren, um ihre Autos in dem kleinen afrikanischen Land letztendlich für unsere Projekte
zu versteigern. Das Ergebnis kann sich nicht nur sehen lassen. Am 18. März 2012 zur Versteigerung im
Intepentend-Stadion in der Nähe von Banjul erzielte die diesjährige Auktion ein Ergebnis von 3.200.000
Dalasis, umgerechnet ca. 83.000 €."
 
 
 

 

   Private Sponsoren/Unterstützer

 

Spenden für das SOS Kinderdorf: Regina

Marx, Isabel Maxa, Hannelore und Frank

Engelmann, Dorothee Engel, Jaqueline

Triebel, Nicole und Sven Riecken, Silke

Preugschad-Pfennigschmidt, Sabine Ulrike

Knecht, Heike Lienshöft, Udo Westphal,

Simone und Markus Bausch, Katja und Frank

Wisotzki, Sascha Hagen (Firma Confirma),

 

 

          Karlchen   

 

                                          

 

Allen Gönnern sei Dank:

 

 

 

  

 

          

 

 

                     

UNO Werbegestaltung GmbH

Jan-Valkenburg-Straße 3

20355 Hamburg

Tel: 040 320876-0

          

                      

      

Reiseapotheke,med. Notfallberatung: Dr. Susanne Schmalholz

russische Übersetzung: Silvia und Irina Lüders

        

Dachboxen Take-A-D: Ingo Hahlweg

Benzinkanister (gefüllt): Rollo

Sicherheitszubehör: Angela und Volker Ziehn

Golf-Ersatzteile: Fabian Kazmaier

Golf-Schrauberbuch: Guido Heising

Dachzeltkonstruktion: Stefan D. aus B.

Werkzeugkiste: Erwin Vollmann 

und viele, viele andere, die nicht namentlich

genannt werden wollen.                                                   

Horst Poburski Wasser- und Abwasser-Technik GmbH

Gutenbergstr.14

 21465 Reinbek

 Telefon: 040 727396-0

                                 

 

   

 Unsere Wünsche:
  • Dachgepäckträger
  • Unterfahrschutz
  • Zusatzscheinwerfer
  • Batterie, Lichtmaschine 
  • Anlasser, Werkzeug 
  • Proviant und Ausrüstung
  • Teamkleidung

 

  • Wechselrichter-Spannungswandler
  • Walkie-Talkies
  • Taschenlampen
  • Reiseapotheke
  • Wasserkanister

Claudia Iden-Marquard

Im Ellernbusch 5

22397 Hamburg

Telefon 040 6074910
                                                  

 

HABOTEC GmbH

Masselbett 4 

23569 Lübeck


Tel: 0451 29631-0

 

 

                         

                                                                               

 

   

 

Wir bieten:

  • Ihr Logo auf der Homepage
  • Ihr Logo auf der Teamkleidung
  • Unsere Karren als Werbefläche
  • Präsentation bei Events
  • einmalige Bilder

Creative Cars Frederik Schubert

Edisonstr.  2 a

24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.: 04193/502189